Hans-Quick-Schule / Bickenbach

"Dicke rote Kerzen" - Adventsmarkt in der Hans-Quick-Schule

Dieser Beitrag ist abgelaufen: Dez. 27, 2012, Mitternacht

 

Adventsmarkt.JPG

Mit diesem vorweihnachtlichen Lied eröffneten die Schülerinnen und Schüler der Hans-Quick-Schule am Freitag, den 26. November 2010 ihren diesjährigen Adventsmarkt.

Im Bewegungszentrum, einigen Klassenräumen und den angrenzenden Fluren duftete es weihnachtlich nach Tannenzweigen, Kerzen, Waffeln, Popkorn und Glühwein.

Selbstgebastelte Adventskränze, glänzende Lichterkugeln, phantasievoller Tannenbaumschmuck, bunte Pappschachteln, weihnachtliche Fensterbilder, geheimnisvolle Schnellkugeln und vieles mehr warteten darauf, von eifrigen Kindern unter der Regie ihrer Klassenlehrerinnen und Eltern verkauft zu werden. Wer sich aus dem Adventstrubel zurückziehen wollte, konnte in einem Bücherflohmarkt stöbern, einen Film über Afrika anschauen oder in einer Leseecke Weihnachtsgeschichten hören.

Für das leibliche Wohl sorgten wie immer engagierte Eltern im Adventscafe.

Der Erlös des Adventsmarkts 2010 kommt der Lebenshilfe Darmstadt, dem Afrika-Projekt "Masifunde" und der Hans-Quick-Schule zu Gute.

 

In den nächsten Wochen werden die Adventsmontage und ein kleiner Kinder-Weihnachtsmarkt am Donnerstag, den 9.12.2010 in der Pause mit Verkaufsständen aus übriggebliebenen Basteleien vom Adventsmarkt auch weiterhin für eine vorweihnachtliche, stimmungsvolle Atmosphäre sorgen.

Gäste sind herzlich willkommen.

| 28.3.2011