Hans-Quick-Schule / Bickenbach

Elternbeirat

Elternbeiräte

Der Elternbeirat ist ein wichtiges Bindeglied zwischen allen Eltern, Klassen- und Fachlehrkräften sowie der Schulleitung der Hans-Quick-Schule. In einem lebendigen Miteinander sind Lehrerinnen und Eltern Partner bei der Erziehung und Bildung der Kinder. 

Jede Klasse wählt in einem zweijährigen Rhythmus ein Elternteil als Klassenelternbeirat und ein Elternteil als Stellvertreterin oder Stellvertreter, die zudem den Schulelternbeirat bilden.

Der Schulelternbeirat übt das Mitbestimmungsrecht der Eltern in der Schule aus und wählt für zwei Jahre im Schuljahr 2017/2018 eine Vorsitzende/einen Vorsitzenden und eine Stellvertreterin/ einen Stellvertreter.

Zu den Aufgaben des Schulelternbeirats gehört in enger Kooperation mit Schulleitung und Kollegium unter anderem:

  • die Zustimmung zum Schulprogramm,
  • die Zustimmung zu Grundsätzen für Hausaufgaben und Klassenarbeiten,
  • die Zustimmung zu Grundsätzen für die Einrichtung und den Umfang freiwilliger Unterrichts- und Betreuungsangebote,
  • die Anhörung zu sonstigen schulinternen Überlegungen und Entscheidungen,
  • Informationen rund um das Schulleben sowie
  • die Organisation von schulischen Veranstaltungen.